Mittwoch, 11. Oktober 2017

"Lucifer" Staffel 2

https://www.serienjunkies.de/news/big/l/lucifer-staffel-auf-episoden-82217_big.jpg

Endlich habe ich es geschafft und die zweite Staffel "Lucifer" fertig geschaut! Seit die erste Staffel zu Ende ging, habe ich mich darauf ja gefreut, bin aber nicht direkt nach dem Release im August auf Amazon Prime dazu gekommen. Aber jetzt bin ich fertig und ich bin wieder einfach begeistert, wäre total in der Stimmung dafür, gleich die nächste Staffel dran zu hängen.
Am Anfang bin ich ja ehrlich gesagt nicht ganz so gut in die Staffel reingekommen. Mir kam alles noch ein wenig holprig vor, ein wenig 0815, und das, obwohl doch Lucifers Mom gerade aus der Hölle kam. Aber mir fehlte hier noch etwas das Besondere, das mich so richtig am Bildschirm kleben lässt. Das kam dann nach ein paar Folgen auch schon, in Form von Ereignissen, die den Charakteren nochmal mehr Tiefe verliehen hat, das hat mich richtig gecatcht.
Aber gut, mal von Anfang an. 
Wie schon erwähnt, ist Lucifers Mom aus der Hölle entkommen. Das war ja ein Grund für den Cliffhanger nach Staffel 1, ich zumindest wollte unbedingt wissen, was es denn mit dieser Mom auf sich hat. Denn ohne Grund war sie wohl nicht in der Hölle und genauso wenig hatte es einen Grund, dass Gott im Gegenzug dafür, dass er Chloe wiedererweckt hat, von Lucifer verlangte, die Mutter wieder in die Hölle zu stecken.
Die Handlung der Staffel ist auf jeden Fall wieder sehr spannend (und noch spannender eben seit diesem einen Punkt) und es gab wieder viele Enthüllungen, Wendungen, sogar ein paar Momente, auf die man schon länger gewartet hat. 
Was mir aber besonders gefallen hat, waren die Entwicklungen der Charaktere. Besonders Lucifer macht eine tolle Entwicklung durch, wird immer menschlicher beziehungsweise liegt ihm bald immer mehr an der Erde, auf der er jetzt wohnt. Was ihm in dieser Staffel passiert, verändert ihn auch nachhaltig und Tom Ellis schauspielert das wirklich großartig.
Aber auch Maze ist einfach nur super, langsam schleicht sich auch bei ihr eine gewisse Menschlichkeit ein. 
Die neuen Charaktere, Lucifers Mom und Ella, konnten mich zwar noch nicht hundertpro von sich überzeugen, aber sie waren auf jeden Fall in Ordnung und haben dafür gesorgt, dass mal etwas frischer Wind in den doch eher kleinen Cast kam.
Das Ende war auch wieder mega! Ein Cliffhanger (war ja klar), von dem ich noch nicht so  ganz weiß, was ich davon halten soll. Ich kann mir zwar einen Teil davon vorstellen, aber einen anderen so ganz und gar nicht und wenn ich mir den Trailer zur dritten Staffel so ansehe, den es ja auch schon gibt, bin ich noch verwirrter. Ich denke, ich werde erst Klarheit bekommen, wenn die dritte Staffel endlich auf Amazon erscheint, bis dahin werde ich brav warten müssen 🙈

Kommentare:

  1. Ich habe auch beide Staffeln gesehen. Ich liebe diese Serie und mich überzeugt Lucifers "Mom" auch nicht besonders, vielleicht liegt es auch an ihrem Charakter. Auf jeden Fall bin ich gespannt auf die Staffel 3. Kann es kaum erwarten durchzusuchten. <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,
    mich hat sie irgendwie sehr genervt, an was das liegt kann ich aber wie du nicht so genau sagen^^
    Hoffentlich dauert es nicht mehr lange bis Staffel 3, aber ich bin mal optimistisch, die Folgen erscheinen ja gerade im OV :)
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen