Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2018 angezeigt.

Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

Autor: A.J. Betts
Verlag: Fischer Taschenbuch
Seiten: 329
Erscheinungsdatum: 22. September 2014
weitere Bücher des Autors: 
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe










Klappentext
Liebe ist stärker als jede Statistik
Kopf an Kopf liegen Zac und Mia in ihren Krankenhausbetten, nur durch eine dünne Wand getrennt. Diagnose: Krebs. Gefühlszustand: isoliert und allein. Und aus ersten Klopfzeichen erwächst eine Liebe, die unter normalen Umständen niemand möglich gewesen wäre...

Das höre ich im...Juni

"It's better to feel pain, than nothing at all
The opposite of love's indifference"

1. "Stubborn Love" – The Lumineers Ganz ehrlich, wieso ist von The Lumineers nur "Ho Hey" so bekannt und der Rest nicht? Wenn ich durch ihre Alben höre, gefallen mir sooo viele ihrer Songs und "Ho Hey" kann mit ihnen so überhaupt nicht mithalten. "Stubborn Love" hingegen ist ein Lied, das ich immer wieder laut mitsinge. Das einfach schön ist, sowohl was die Melodie angeht als auch den Text. Das ich deswegen immer und immer wieder anhören kann und nicht nervig wird.
Stubborn Love
2. "Red Eye" – Vance Joy Kennt ihr noch Vance Joy. Vor ein paar Jahren ist von ihm "Riptide" im Radio gelaufen, ein Song, der eigentlich schon ganz cool ist und gute Laune macht. Mehr kannte ich von ihm bisher allerdings nicht, bis er in meiner YouTube-Playlist auftauchte. Viel habe ich mir von ihm noch nicht angehört, aber bei "Red Eye" bleib…

Das Haus ohne Männer

Autor: Karine Lambert
Verlag: Diana Verlag
Seiten: 222
Erscheinungsdatum: 9. Oktober 2017
weitere Bücher des Autors: 
Und jetzt lass uns tanzenDas Haus ohne Männer, Eines Tages in der Provence








Klappentext
Keine Männer – das ist die Regel. Die fünf Bewohnerinnen eines verwunschenen Hauses mitten in Paris haben der Liebe abgeschworen. Kater Jean-Pierre ist das einzige männliche Wesen, dem sie Zutritt zu ihrer Welt gestatten. Als Juliette einzieht, stellt sie das Leben der unterschiedlichen Frauen auf die Probe. Denn sie hat die Männer noch nicht aus ihrem Herzen verbannt...

"Stranger Things" Staffel 1

Wie bin ich die letzten Jahre nur an dieser Serie vorbeigekommen? Noch vor dem Release habe ich die Vorschau von "Stranger Things" gesehen und seitdem wurde mir sowohl aus meinem Freundeskreis als auch aus meiner Familie davon vorgeschwärmt. Auch auf YouTube habe ich Videos angeschaut, in denen die Serie nur gelobt wurde. Und trotzdem hat es bis jetzt gedauert, bis mein Bruder sich die Serie angesehen hat und meinte, sie wäre die beste, die er bisher kennt. Da wurde mir klar, dass ich sie mir unweigerlich nun doch auch ansehen muss.

Simon vs. the Homo Sapiens Agenda

Autor: Becky Albertalli
Verlag: Balzer + Bray
Seiten: 303
Erscheinungsdatum: 24. März 2015
weitere Bücher des Autors: 
Simon vs. the Homo Sapiens Agenda, The Upside of Unrequited, Leah on the Offbeat, What If It's Us









Klappentext
Sixteen-year-old and not-so-openly gay Simon Spier prefers to save his drama for the school musical. But when an email falls into the wrong hands, his secret is at risk of being thrust into the spotlight. Now Simon is actually being blackmailed: If he doesn't play wingman for class clown Martin, his sexual identity will become everyone's business. Worse, the privacy of Blue, the pen name of the boy he's been emailing with, will be jeopardized. As his email correspondance with Blue grows more flirtatious every day, Simon's junior year has suddenly gotten all kinds of complicated. Simon has to find a way to step out of his comfort zone before he's pushed out – without alienating his friends, compromising himself, or fumbling a shot at happines…

"Letztendlich sind wir dem Universum egal" im Kino

Kennt ihr dieses aufgeregte Gefühl, wenn ihr euch eine Buchverfilmung anseht, dessen Vorlage ihr wirklich sehr mochtet? Genau dieses Gefühl hatte ich hier, bevor ich die Verfilmung von "Letztendlich sind wir dem Universum egal" angesehen habe. Als ich den Trailer zum Film zum ersten Mal gesehen habe, war mir ja klar, dass ich den Jugendroman, der schon länger auf meiner Wunschliste stand, endlich würde lesen müssen und nach dem Lesen war mir klar, dass ich diesen Film ansehen muss. Dementsprechend habe ich direkt mit ein paar Freundinnen ausgemacht, den Film im Kino anzusehen und habe schon auf den Kino-Release hingefiebert.

Girl on the Train

Autor: Paula Hawkins
Verlag: Blanvalet
Seiten: 446
Erscheinungsdatum: 15. Juni 2015
weitere Bücher des Autors: 
Girl on the Train, Into the Water Klappentext
Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt, und jeden Morgen hält der Zug an der gleichen Stelle auf der Strecke an. Rachel blickt in die Gärten der umliegenden Häuser, beobachtet ihre Bewohner. Oft sieht sie ein junges Paar: Jess und Jason nennt Rachel die beiden. Sie führen – wie es scheint – ein perfektes Leben. Ein Leben, wie Rachel es sich wünscht. Eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes. Kurz darauf liest sie in der Zeitung vom Verschwinden einer Frau – daneben ein Foto von »Jess«. Rachel meldet ihre Beobachtung der Polizei und verstrickt sich damit unentrinnbar in die folgenden Ereignisse ...

Save You

Autor: Mona Kasten
Verlag: LYX
Seiten: 369
Erscheinungsdatum: 25. Mai 2018
weitere Bücher des Autors: 
Schattentraum (Hinter der Finsternis, Mitten im Zwielicht, Vor dem Lichtglanz), Again-Reihe (Begin Again, Trust Again, Feel Again), Coldworth City, Maxton Hall Reihe (Save Me, Save You, Save Us)








Klappentext
Ruby dachte, dass sie und James gemeinsam alles meistern können. Doch als James' Familie von einem schweren Schicksalsschlag erschüttert  wird, muss sie einsehen, dass ihre Liebe nie eine wirkliche Chance hatte. Denn statt ihr zu vertrauen, brach James ihr das Herz. Ruby hat so viele Fragen. Aber sie weiß auch, dass James' Antworten nichts ändern würden. Sie gehören unterschiedlichen Welten an, und je eher Ruby zu ihrem alten Leben zurückkehrt, desto besser. Zumal ihr größtes Ziel – ein Studium in Oxford – mittlerweile zum Greifen nah ist und sie sich ohnehin keine Ablenkung mehr erlauben darf. Doch James zu vergessen ist alles andere als leicht. Es sind nicht nur die Erinnerun…

Game of Thrones Live Concert Experience 😍

Superhero

Autor: Anthony McCarten
Verlag: Diogenes Verlag
Seiten: 303
Erscheinungsdatum: 1. März 2007
weitere Bücher des Autors: 
Superhero, Englischer Harem, Hand aufs Herz, Liebe am Ende der Welt, Ganz normale Helden, Funny Girl, Licht








Klappentext
Donald Delpe ist 14, voller unerfüllter Sehnsucht, Comiczeichner. Er möchte nur eines wissen: Wie geht Liebe? Doch er hat wenig Zeit – er ist schwerkrank. Was ihm bleibt, ist ein Leben im schnellen Vorlauf. Das schafft aber nur ein Superheld. Donald hat sogar einen erfunden – MiracleMan. Aber kann MiracleMan ihm helfen, oder braucht Donald ganz andere Helden?

"Deadpool 2" im Kino

Alles, was ich über die Liebe weiß

Was ist die Liebe? Woraus besteht der Stoff, aus dem die Liebe gemacht ist? Was bleibt von ihr, wenn das Begehren abflaut, gar erlischt? Und ist das, was dann bleibt, die eigentliche Liebe?
Ausgehend von ihren Erinnerungen an die Kindheit, die ersten Erfahrungen in Sachen Liebe und sie vielen Versuche, bis sie in Jacques den Liebhaber, Gefährten und Ehemann fand, der ihr Heimat wurde, fragt sich Michela Marzano, was alles geschieht, wenn die Liebe einen ereilt. Welchen Träumen, welchen Vorstellungen, welchen Wünschen erliegen wir, wenn wir uns verlieben? Was erwarten wir vom anderen? Wie stark idealisieren wir den Partner in der sehnsüchtigen Hoffnung auf den Märchenprinzen, die liebevolle Retterin, die sich der Wunden unseres Lebens annehmen und sie heilen?

"Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 2

Oh, wie habe ich mich auf diese Fortsetzung gefreut! Um was es geht? Natürlich um die zweite Staffel der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" (im Original "Thirteen Reasons Why"), die Adaption des gleichnamigen Buches von Jay Asher, die mich und viele andere letztes Jahr begeistert hat. Die Serie hat auch für viel Diskussionsmaterial gesorgt, aber ich bin noch immer der Meinung, dass die Serie es richtig gemacht hat, eben weil sie schwierige Themen anspricht.
Bevor ich jetzt aber anfange, über die zweite Staffel zu reden, gebe ich eine SPOILER-Warnung. Wer die erste Staffel noch nicht kennt, sollte nicht weiterlesen, selbst wenn ihr das Buch gelesen habt. Und es wird auch ein paar kleinere Spoiler zur zweiten Staffel geben. Ich werde versuchen, so wenig wie möglich zu verraten, aber ohne ein paar kleinere Spoiler werde ich nicht auskommen, sonst wird meine gesamte Rezension seeehr kryptisch ausfallen.

Mein Lesemonat...Mai