Direkt zum Hauptbereich

Game of Thrones Live Concert Experience 😍


Hach, wie war ich aufgeregt, als ich letztes Jahr gesehen habe, was da auf die "Game of Thrones"-Fans in Deutschland zukommt. Ein Konzert zur Serie? Das wĂ€re doch perfekt fĂŒr mich, dachte ich mir. Ich liebe Game of Thrones. Ich liebe Musik. Ich liebe die Musik aus Game of Thrones. Und weil ich das taktisch klug angehen wollte, habe ich direkt allen möglichen Leuten davon vorgeschwĂ€rmt, dass 2018 diese Veranstaltung in Deutschland stattfinden wĂŒrde und wie toll es doch wĂ€re, dort hinzugehen. Nicht ohne den Hintergedanken, dass ich bald Geburtstag hĂ€tte 😁
Meine unglaublich subtilen Manipulationsversuche (ĂĄ la "willst du mir das nicht schenken") haben dann tatsĂ€chlich gefruchtet und ich habe ein Ticket zu meinem letzten Geburtstag bekommen. Was trotz allem noch eine ziemlich Überraschung war, denn irgendwie hatte ich nicht mehr damit gerechnet 😄
Und letzte Woche war es dann endlich so weit: Die Game of Thrones Live Concert Experience stand an und ich bin dafĂŒr mit meiner Mutter zusammen nach Frankfurt gereist.


Ach, ich könnte jetzt seitenlang von dem Konzert schwĂ€rmen. Wie unglaublich schön die Musik ist, die gespielt wurde (kein Wunder, es handelt sich dabei immerhin um den Soundtrack von Game of Thrones). Wie gut die StĂŒcke gewĂ€hlt waren (nur das ein oder andere Theme kam mir ein wenig zu kurz). Wie gut die Videosequenzen dazu gepasst haben. Wie unfassbar toll die BĂŒhne aufbereitet war mit den Effekten wie Nebel und Feuer und ĂŒberhaupt den Lichteffekten. 
Etwa zwei Stunden lang ging das Konzert und umfasste den Soundtrack aller sieben Staffeln von Game of Thrones. Dirigiert wurde das Ganze von Ramin Djawadi, der den Soundtrack auch komponiert hat. Ein Deutscher, wusstet ihr das? Ich jedenfalls nicht, deswegen war ich erst einmal verblĂŒfft, als er plötzlich auf deutsch moderierte^^
Es gab viele laute, actiongeladene Momente (bei denen Djawadi einmal sogar mit der E-Gitarre ĂŒber die BĂŒhne lief, sehr geil). Auf de anderen Seite wurde es aber auch oft leise, traurig, wehmĂŒtig, wenn mal nur Violine, Cello oder Piano zu hören war. Ich kann gar nicht aufzĂ€hlen, wie oft ich GĂ€nsehaut hatte, wie oft mir die TrĂ€nen in den Augen standen. Ja, ich wurde ein bisschen emotional, aber die Wirkung hat GoT fast immer auf mich und diese ganzen Szenen zu sehen (hier besteht ĂŒbrigens höchste Spoiler-Gefahr fĂŒr diejenigen, die noch nicht auf dem aktuellen Stand sind) plus das live Orchester hat einfach eine ganz großartige Stimmung gemacht. 
FĂŒr Fans (und auch nicht-unbedingt-Fans, wĂŒrde ich mal behaupten) ein ganz großes Ereignis, das ich nicht mehr missen möchte!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

After Passion

Autor: Anna Todd
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 701
Erscheinungsdatum: 9. Februar 2015
weitere BĂŒcher des Autors: 
AFTER (After Passion, After Truth, After Love, After Forever, Before Us, Nothing More, Nothing Less), Images: Dein Star ganz nah, The Brightest Stars (Attracted, Connected, Beloved)








Klappentext
life will never be the same
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschĂ€mt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich fĂŒr ihr Leben wĂŒnscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Neues Buch zu "Eragon" ?

Anscheinend steht es schon lĂ€nger fest: Es wird einen fĂŒnften Teil der "Eragon"-Reihe von Christopher Paolini geben. Ich hab das erst vor Kurzem erfahren, als eine Freundin es mir erzĂ€hlt hat. Dazu muss ich sagen, dass ich nicht der allergrĂ¶ĂŸte "Eragon"-Fan bin, aber trotzdem freut es mich zu hören, dass die Reihe fortgesetzt wird, weil, na ja, mich als BĂŒchersuchtie freut so etwas eben und außerdem fand ich sowohl die Geschichte an sich und auch einige der Charaktere sehr interessant. Also hab ich mich sofort mal drangemacht und recherchiert, was es zu einem 5. Band "Eragon" herauszufinden gibt.
Dazu sei noch zu sagen, dass absolute Spoiler-Gefahr fĂŒr all diejenigen besteht, die die bisher erschienenen Eragon-BĂŒcher noch nicht gelesen haben! Wer also noch nicht mit der reihe durch ist, sollte das hier nicht lesen, um sich nichts vorwegnehmen zu lassen.

So viele Romanverfilmungen die nÀchsten Jahre!

Ein Post der Autorin Marie Lu hat mich auf die Idee gebracht, mal wieder eine Art Film-News zu schreiben und irgendwie habe ich gerade sehr viel Lust darauf, ĂŒber anstehende Buchverfilmungen zu reden. Einfach weil es so viele in den nĂ€chsten Jahren gibt. Bei einigen bin ich schon sehr gespannt und warte auch schon eine Weile darauf beziehungsweise auf News, von anderen wusste ich noch nichts und bin gespannt, was daraus wird.
Ich habe mich vor allem auf die Romanverfilmungen beschrĂ€nkt, deren Vorlage ich entweder schon gelesen habe oder noch lesen möchte. Die Liste ist also alles andere als vollstĂ€ndig, aber ich denke, dass trotzdem ziemlich viele interessante geplante Projekte dabei sind ☺