Samstag, 28. Mai 2016

Das höre ich im...Mai

"Wie's war weiß ich morgen, okay komm lass da hin"

"Wir sind groß" - Mark Forster
Ein paar Töne und schon weiß ich, welcher Song da läuft - "Wir sind groß" von Mark Forster. Ist im Moment mein absolutes Lieblingslied, also von den Deutschen :p Die Melodie ist superschön und den Text mag ich auch total. Da bekomme ich jedes mal Lust, ganz laut mitzusingen. Für mich ganz eindeutig die Hymne für die Fußball-EM dieses Jahr, da kann kein noch so internationales Lied mithalten!

Wir sind groß 

"Dream" - Imagine Dragons
Ich muss ja sagen, ich bin momentan wieder total auf einem Imagine Dragons Trip. Vor ein paar Jahren hatte ich das schonmal, als "Radioactive" und dann "Demons" im Radio liefen, aber dann, irgendwie...nicht mehr. Es lief nicht mehr so viel von ihnen im Radio oder die Lieder haben mich nicht mehr ganz so gepackt wie die anderen oder so etwas. Und jetzt liebe ich es wieder, mir ihre Songs anzuhören, vor allem, wenn sie so sind wie "Dream". Es ist ja eher ein ruhigeres Lied, aber hat etwas melancholisches, düsteres an sich und ich liiiieebe es, es mir anzuhören! :D

Dream

"Growing up" - Macklemore & Ryan Lewis feat. Ed Sheeran
Mein Bruder hat alle Songs vom neuen Macklemore-Album und ich hab "Growing up" zufällig auf seiner Playlist gefunden, habe mich schon beim ersten Mal Hören gefragt, was das denn für ein Lied ist, weil es sich nach Macklemore plus Ed Sheeran angehört hat. Als ich es dann das zweite Mal gehört hab, gleich mal nachgefragt. Der Song ist aber auch wirklich total klasse und wenn man mal auf die Lyrics achtet, echt süß! Die Geschichte dahinter ist auch einfach nur schön, der Song ist ja für Macklemore Tochter und geht ums Aufwachsen und Erwachsenwerden, aber nicht unbedingt das der kinder, sondern auch das eigene Erwachsenwerden. Also nicht nur schöne Musik - denn Macklemore und Ed Sheeran, das hört sich richtig, richtig geil an! -, sondern auch schöne Message. :)

Growing up

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen