Direkt zum Hauptbereich

Chibis aus Königsmund 😁


In letzter Zeit hatte ich wieder mal stĂ€rker das BedĂŒrfnis, kreativ zu werden, etwas zu zeichnen. Das habe ich ziemlich schleifen lassen, vielleicht, weil ich so oft unzufrieden bin mit dem, was ich male. Also habe ich mir eine Art Projekt vorgenommen und zwar die Charaktere (zumindest die wichtigeren) von "Game of Thrones" als Chibis zu zeichnen. NatĂŒrlich nicht alle auf ein Bild, da hĂ€tten sie wohl nicht draufgepasst, aber geordnet nach SchauplĂ€tzen.
Et voilĂ , hier haben wir mein erstes "Game of Thrones"-Chibi-Sammelbild, frisch aus der Hauptstadt Königsmund 😄
Um die Figuren mal beim Namen zu nennen: In der oberen Reihe haben wir von links nach rechts Oberyn Martell, Robert Baratheon, Cersei Lennister, Jamie Lennister und Tyrion Lennister. Unten, ebenfalls von links nach rechts Petyr Baelish, Varys, Sansa Stark, Joffrey Baratheon und Shae. NatĂŒrlich könnte man sich darĂŒber streiten, ob diejenigen alle nach Köigsmund passen oder ob vielleicht jemand fehlt, aber so passen sie meiner Meinung nach ganz gut zusammen.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, welchem Schauplatz ich mich als nĂ€chstes widmen werde, aber ich freue mich schon, die nĂ€chsten Chibis aufs Papier zu zaubern 😊

Kommentare

  1. Hey,
    ich muss ja zugeben, ich kann mit GOT rein gar nichts anfangen ABER ich bewundere jeden, der zeichnen kann.
    Obwohl ich selbst einigermaßen kreativ bin, liegt mir das zeichnen und illustrieren leider ĂŒberhaupt nicht.
    By the way: Die Zeichnung gefÀllt mir richtig gut - du solltest das wirklich NICHT schleifen lassen! :)
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Schade, dass du mit GOT nichts anfangen kannst, aber umso cooler, dass dir die Zeichnung trotzdem gefÀllt. Ich werde mich mal an deinen Rat halten und zumindest versuchen, das Zeichnen nicht schleifen zu lassen.
      LG Nadine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

After Passion

Autor: Anna Todd
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 701
Erscheinungsdatum: 9. Februar 2015
weitere BĂŒcher des Autors: 
AFTER (After Passion, After Truth, After Love, After Forever, Before Us, Nothing More, Nothing Less), Images: Dein Star ganz nah, The Brightest Stars (Attracted, Connected, Beloved)








Klappentext
life will never be the same
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschĂ€mt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich fĂŒr ihr Leben wĂŒnscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Neues Buch zu "Eragon" ?

Anscheinend steht es schon lĂ€nger fest: Es wird einen fĂŒnften Teil der "Eragon"-Reihe von Christopher Paolini geben. Ich hab das erst vor Kurzem erfahren, als eine Freundin es mir erzĂ€hlt hat. Dazu muss ich sagen, dass ich nicht der allergrĂ¶ĂŸte "Eragon"-Fan bin, aber trotzdem freut es mich zu hören, dass die Reihe fortgesetzt wird, weil, na ja, mich als BĂŒchersuchtie freut so etwas eben und außerdem fand ich sowohl die Geschichte an sich und auch einige der Charaktere sehr interessant. Also hab ich mich sofort mal drangemacht und recherchiert, was es zu einem 5. Band "Eragon" herauszufinden gibt.
Dazu sei noch zu sagen, dass absolute Spoiler-Gefahr fĂŒr all diejenigen besteht, die die bisher erschienenen Eragon-BĂŒcher noch nicht gelesen haben! Wer also noch nicht mit der reihe durch ist, sollte das hier nicht lesen, um sich nichts vorwegnehmen zu lassen.

So viele Romanverfilmungen die nÀchsten Jahre!

Ein Post der Autorin Marie Lu hat mich auf die Idee gebracht, mal wieder eine Art Film-News zu schreiben und irgendwie habe ich gerade sehr viel Lust darauf, ĂŒber anstehende Buchverfilmungen zu reden. Einfach weil es so viele in den nĂ€chsten Jahren gibt. Bei einigen bin ich schon sehr gespannt und warte auch schon eine Weile darauf beziehungsweise auf News, von anderen wusste ich noch nichts und bin gespannt, was daraus wird.
Ich habe mich vor allem auf die Romanverfilmungen beschrĂ€nkt, deren Vorlage ich entweder schon gelesen habe oder noch lesen möchte. Die Liste ist also alles andere als vollstĂ€ndig, aber ich denke, dass trotzdem ziemlich viele interessante geplante Projekte dabei sind ☺