Dienstag, 26. Juli 2016

Das höre ich im...Juli

"Where I'm born is where I'll die
Where I live is where I cry"

"Where I live" - Woodkid
Ich glaube, das ist mein Lieblingslied des Albums von Woodkid... Schon bevor ich es mir gekauft habe, musste ich den Song einfach wieder und wieder hören, er ist so schön melancholisch und traurig. Manche würden ihn vielleicht für langweilig halten, aber meiner Meinung nach ist er unglaublich toll. Wenn ich ihn höre, kann ich entspannen und träumen...

Where I live

"In deiner kleinen Welt (Marv Edit)" - Philipp Dittberner
Mal wieder ein deutsches Lied, das ich richtig gerne höre :) "In deiner kleinen Welt" macht einfach sofort unglaublich gute Laune, ich hab dann immer das Bedürfnis mitzusingen, zu tanzen oder mich einfach immer wieder, die Arme ausgestreckt, im Kreis zu drehen. Der Refrain erinnert mich auch irgendwie an Pippi Langstrumpf. Hört sich vielleicht seltsam an, aber ich glaub die ein oder andere Zeile oder Tonfolge ist davon 'geklaut'. Na ja, egal, jedenfalls ist der Song perfekt für schöne oder auch vielleicht nicht ganz so schöne Sommertage!

In deiner kleinen Welt

"Unsteady (Erich Lee Gravity Remix)" - X Ambassadors
Woher hab ich dieses Lied nur? ^^  Wer "Ein ganzes halbes Jahr" im Kino gesehen hat, wird sich gaaanz vielleicht an diesen Song erinnern. Mir ist er jedenfalls in Erinnerung geblieben, wahrscheinlich aber vor allem deswegen, weil ich ihn schon vorher kannte, meine Schwester, die mit mir im Kino war, hat sich daran nämlich nicht mehr erinnert :p  Ich finde ja schon die Akustik-Version von "Unsteady" unglaublich schön, aber dieser Remix ist auch richtig, richtig toll! Und das, obwohl ich nicht unbedingt der Fan von Remixes bin, hier haben sie das Lied ziemlich so gelassen, wie es war, es vielleicht sogar ein bisschen besser gemacht? Kann ich so nicht sagen, aber ich hör mir den Song einfach zu gerne an! Dazu dann noch dieses Video mit Ausschnitten an "Ein ganzes halbes Jahr"...wunderschön!

Unsteady

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen