Freitag, 28. April 2017

Das höre ich im...April

"Cause we're gonna be legends
Gonna get their attention
What we're doing here aint just scary
It's about to be legendary"


1. "Legendary" - Welshly Arms

An diesem Song kommt man momentan nicht vorbei. Viel zu oft läuft er im Radio und außerdem gehört er zum Soundtrack zu dem Film "Power Rangers" - und ich bin der Meinung, dass ich "Legendary" auch schon in einer Werbung gehört habe^^
Ich finde es aber gar nicht so schlimm, dass das Lied der bisher eher unbekannteren Band Welshly Arms so oft zu hören ist, ganz anders als bei anderen Hits, die man immerzu hört. Denn der Song passt wirklich perfekt zu seinem Titel und ist "Legendary". Zumindest bin ich sofort immer in Stimmung mitzusingen und fühle mich ein klein wenig legendär 😝 Der Song hat mich auch dazu gebracht, mir mehr von dieser Band anzuhören und ich kann nur sagen, es lohnt sich, sie haben einige einfach nur coole Songs in petto!


2. "Sometimes" - Blitz Kids

Und wieder einmal habe ich Guitar Hero einen neuen Song zu verdanken. Den hier habe ich ich Indie-Bereich des 'Fernsehens' gefunden und dachte mir, hey, der hört sich doch gar nicht so übel an. Und da man sich die Lieder beim Gitarrespielen oder Singen nicht so super anhören kann, wurde dann nochmal auf YouTube gesucht und nachgehört. Blitz Kids habe ich davor ja wirklich gar nicht gekannt, die Band scheint ganz allgemein eher unbekannter zu sein und bei ihrer Playlist bin ich auch sonst noch nicht fündig geworden, aber den Sound von "Sometimes" mag ich irgendwie 😊


3. "There's a Sadness in my Heart" - Legs

Zum Schluss noch ein ruhigeres Lied. Und wahrscheinlich auch sehr unbekanntes. Ich habe es auf jeden Fall nur durch den Abspann einer Folge "Hemlock Grove" gefunden und musste dann erst einmal ganz schon im Internet herumsuchen, bis ich wusste, wie der Song heißt und von wem er ist. Für mich viel Aufwand um einen Song zu finden, der von einer Frau gesungen wird, deren Stimmen ich allgemein irgendwie nicht so ganz mag. Und hier? Legs hat eine tolle Stimme, so schön rauchig, was auch perfekt zu dem Lied passt, das ja mehr als nur ein wenig melancholisch angehaucht ist. Doch genau das ist es, was ich an diesem Song liebe, dass er so komplett düster klingt und traurig...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen