Donnerstag, 21. April 2016

Erster Trailer zu "Tschick"

Dass das Buch "Tschick" verfilmt wurde, hab ich erst mitbekommen, als ich neulich im Kino die Poster zum Film sah und dann auch der Trailer in der Vorschau lief. Heißt: ich war ziemlich überrascht.
Im letzten Jahr kam der Jugendroman von Wolfgang Herrndorf, der noch nicht lange verstorben ist, groß raus. Erst hab ich davon in einer Zeitschrift gelesen und dann hatte mein kleiner Bruder das Buch in der Schule als Lektüre, also dachte ich mir, hey, das hört sich doch eigentlich nicht schlecht an, du liest das jetzt mal. Und es ist echt nicht schlecht. Es geht um zwei Jungs, die eher Außenseiter in der Schule sind und die Sommerferien letztendlich damit verbringen, einen verrückten Roadtrip mit einem "geborgten" Auto zu starten. Eine wirklich total süße Geschichte und ich denke, sie auf Leinwand zu sehen, wird auch nicht so schlecht sein, wahrscheinlich werde ich ihn mir mal ansehen.
Der Trailer verspricht ja schonmal Gutes. Die Schauspieler kenne ich zwar nicht, aber das muss ja nichts heißen, es ist ja auch immer mal wieder schön, neue Gesichter zu sehen. Anscheinend wird sich an die Vorlage gehalten oder es wird zumindest mal versucht und wenn ich mir den Trailer so ansehe, bekomme ich durch den Song im Hintergrund und das Sommerfeeling direkt gute Laune. Man kann also mal gespannt sein, wenn der Film ab September in den Kinos erscheint :)

Trailer "Tschick"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen