Montag, 10. Juli 2017

Zwei an einem Tag


Ja, den Film gibt es schon lange. Und ich habe ihn auch schon das ein oder andere Mal gesehen. Aber ich hatte demletzt mal weider Lust, ihn zu sehen und dachte mir, warum auch nicht? "Zwei an einem Tag" ist ein unglaublich schöner Film, ich finde, man kann ihn sich wieder und wieder ansehen 😊
Der Film dreht sich um Emma Morley (Anne Hathaway) und Dexter Mayhew (Jim Sturrgess), die sich am Tag der Abschlussfeier kennenlernen, fast miteinander schlafen und dann Freunde bleiben. Es geht darum, wie sich ihre Beziehung im Laufe der Jahre verändert, wie die beiden sich verändern und dabei wird immer dieser eine Tag, der 15. Juli gezeigt, an dem sie sich kennengelernt haben.
Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Buch von David Nicholls und ich finde es richtig toll umgesetzt. Ehrlich, bis auf ein paar Kleinigkeiten kann ich mich gerade nicht daran erinnern, dass etwas weggelassen oder verändert wurde. Kann aber natürlich auch sein, dass ich mich gerade nicht mehr top an das Buch erinnere, schließlich ist es schon Jahre her, seit ich es das letzte Mal gelesen habe. Die Geschichte wird so schön erzählt und auch, wenn immer jeweils ein Jahr vergeht, stört das in keiner Weise den Fortlauf der Handlung. Der Film hat viele schöne Momente und genauso viele witzige wie traurige Stellen.
Den Cast finde ich richtig gut gewählt. Damit meine ich vor allem Anne Hathaway und Jim Sturgess als Emma und Dexter. Die beiden sehen nicht nur genau so aus, wie ich sie mir vorgestellt habe, sondern spielen sie auch toll. Ich kann mir wirklich keine bessere Besetzung für die beiden vorstellen. Hathaway passt genauso gut zur unsicheren, wie auch zur erfolgreichen und an sich selbst gewachsenen Emma und Sturgess spielt den verzogenen, reichen Sohn genauso gut, wie den gescheiterten Mann, dem alles auf de Kopf gefallen ist.
Man kann also sagen, dass der Film nicht nur an sich einfach nur schön ist, sondern dass auch Leser des Buches nicht enttäuscht werden, wenn sie diese Verfilmung sehen 😄

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen